RSS-Feed

Jennifer Jager – Die flammenden Schwingen Ethernas (Etherna #1)

Veröffentlicht am
Coverabbildung mit Genehmigung der Autorin.

Coverabbildung mit Genehmigung der Autorin.

Titel: Die flammenden Schwingen Ethernas
Autorin: Jennifer Jager
Verlag: Aavaa-Verlag
Genre: Fantasy
Seiten: 214
Format: ePub
ISBN: 978-3-8459-1101-4
Das Buch auf der Verlagshomepage

Man sollte sich hier nicht davon verwirren lassen, dass es auf den ersten paar Seiten um Kohlköpfe geht.
Was folgt, ist nämlich eine Geschichte voller Poesie und Magie. Sprachlich einfacn nur eine wunderschöne Geschichte, ist „Die flammenden Schwingen Ethernas“ eine ungewöhnliche Fantasystory, die ohne das gängige Bestiarum auskommt und mich mit einem neuen und sehr spanennden Magiekonzept überrascht hat.
Auf zwei Busfahrten mehr oder weniger in einem Ruck gelesen, habe ich die letzten Seiten trotz der Spannung immer wieder aufgeschoben, um das Buch ja noch nicht enden zu lassen… So schön, so poetisch, so sprachlich mitreißend!
Ich freue mich auf Band.

Cover:

Das Cover ist, zugegeben, ziemlich düster und hat mich im ersten Moment rein visuell in die Irre geführt, weil ich dachte, das wäre ein Junge mit Tigerstreifen im Gesicht. Es hat etwas Unruhiges und sehr, sehr Düsteres und die Schrift kann man nicht so gut erkennen.
Hier hätte ich mir ein etwas helleres und weniger unruhiges Titelbild und eine stärkere Hervorhebung von Titel und Autor gewünscht.
Im Nachhinein kann ich zwar das Motiv einer konkreten Szene im Roman zuordnen, aber es ist nicht die Art Cover, die mich persönlich zum Kauf verleitet hätte.

Feuerflocke zwei Sterne Klein

Inhalt:

Erriel führt ein für einen Bauernsohn größtenteils normales Leben – bis auf eins: Er kann lesen. Doch als ein geheimnisvoller Fremder in sein Haus kommt, ist seine Neugier geweckt. Wer ist dieser Mann und warum fühlt Erriel eine so tiefe Verbundenheit ihm gegenüber?
Erriel ahnt nicht, dass er Fähigkeiten hat, die ihn in den falschen Händen zu einer gefährlichen Waffe machen können.
Sen hat besondere Kräfte – und ist deshalb in seinem Heimatdorf nicht willkommen. Doch er ist der Einzige, der es vor einer unheimlichen Bedrohung retten kann.

Die Welt und den Gedankengang dahinter mochte ich sehr – Illusionisten können Menschen täuschen, Semanten können ins Innere aller Dinge sehen und sagen immer die Wahrheit. Doch die Macht der einen wie der anderen kann einen hohen Preis haben und ist alles andere als selbstverständlich.

Auch die Figuren waren lebendig ausgearbeitet und ich fühlte mich auf Anhieb mit ihnen verbunden. Die ungewöhnliche Idee, die stimmige Welt und die tolle Idee hinter Etherna haben mich bei diesem Reihenauftakt auf jeden Fall überzeugt.
Feuerflocke fünf Sterne Klein

Sprache:

Kleinigkeiten.

Sprachlich sehr poetisch, liebte ich die Wortschöpfungen, die Vergleiche und Metaphern. Sie waren unglaublich eindringlich und trafen direkt ins Herz, sodass ich so manches Mal den Tränen nah war.
Allerdings sind dem Korrektorat irgendwo noch kleine Fehlerchen durchgerutscht. Ein paar Kommas fehlten, irgendwo war eins zu viel und irgendwo im Text fand sich ein Tippfehler, der mich aus dem Lesefluss geworfen hat (leider habe ich mal wieder versäumt zu notieren, wo genau, ich weiß, dass Autoren und Verlage solche Infos immer hilfreich finden).

Darum „nur“ vier Flocken.
Feuerflocke vier Sterne Klein

Fazit:

Trotz der kleinen Schönheitsfehlerchen ist „Die flammenden Schwingen Ethernas“ ein lesenswerter Reihenauftakt. Gerade wer wie ich unfassbar die Nase voll hat von den immer gleichen Bestiarien und klassischen Questgeschichten findet hier einen High-Fantasy-Roman, der von den üblichen Pfaden abweicht.
Jennifer Jager versteht auf alle Fälle ihr Handwerk und schaffte eine Welt, die mich begeistert hat. Zum Glück ist die Reihe inzwischen abgeschlossen, sodass man sich die Fortsetzungen sofort schnappen kann.

Feuerflocke vier Sterne Klein

 

Disclaimer: Vielen lieben Dank an Jennifer für das Rezensionsexemplar und für die Ehre, diesen kleinen Blog dafür mit ausgewählt zu haben!

Advertisements

Über Evanesca Feuerblut

Lektorin, Alphaleserin, Forumsadministratorin, Entdeckerin, Trilogie-in-X-Bänden-Autorin, Chara-Dichterin, Neologistin, Polyglotin... und ein Fan kurioser Worte.

»

  1. Hallo,
    vielen Dank für die ausführliche Rezension. Ich habe das Buch noch auf dem SuB liegen und habe nun wieder einige Lust mehr es auszukramen. Mich hat das Cover nämlich auch ein wenig entmutigt.
    Liebe Grüße und ein Vögelchen
    Sabrina

    Gefällt mir

    Antwort
  2. Pingback: »Die flammenden Schwingen Ethernas« von Jennifer Jager | bloggervernetzt

  3. Pingback: Jennifer Jager – Die brennenden Flüsse Ethernas (Etherna #2) | FeuerFlocke

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: